Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Fast jeder Zweite für Kampfdrohnen-Einsätze der Bundeswehr
Nachrichten Politik Fast jeder Zweite für Kampfdrohnen-Einsätze der Bundeswehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 16.05.2015
Derzeit setzt sich Bundeswehr die israelische Aufklärungsdrohne «Heron 1» ein. Quelle: Maurizio Gambarini/Archiv
Anzeige
Berlin

36 Prozent waren dagegen. Laut Umfrage befürworten 15 Prozent den Einsatz der unbemannten Kampfflugzeuge "voll und ganz". 33 Prozent äußerten vorsichtige Zustimmung. 15 Prozent haben dazu gar keine Meinung.

Dass die Bundeswehr jetzt schon nicht-waffenfähige Aufklärungsdrohnen nutzt, finden drei Viertel der Befragten unbedenklich. 15 Prozent lehnen auch die Verwendung dieser Spähdrohnen ab. Generell haben jüngere Menschen mehr Vorbehalte gegen Drohnen als Ältere.

Gemischter ist das Meinungsbild in Deutschland bei den US-Drohnenangriffen. Diese richten sich vor allem gegen mutmaßliche Terroristen. Immer wieder kommen dabei auch Unbeteiligte ums Leben. 43 Prozent der Befragten halten diese Angriffe der US-Armee "alles in allem" für gerechtfertigt. 39 Prozent äußerten sich ablehnend.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hatte Ende März angekündigt, Deutschland werde zusammen mit Frankreich und Italien eine Kampfdrohne bauen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige