Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flüchtlinge entkommen knapp aus brennender Traglufthalle

Brände Flüchtlinge entkommen knapp aus brennender Traglufthalle

Eine Flüchtlingsunterkunft in Gelsenkirchen brennt nieder, die Bewohner können sich retten. Noch ist nicht klar, was die Flammen entfachte - ein politischer Hintergrund wird aber nicht vermutet.

Voriger Artikel
Regierung plant Betriebsrenten-Zuschuss für Geringverdiener
Nächster Artikel
Sachverständige: Deutsche Agrarpolitik ist "Negativbeispiel"

Warum das Feuers ausbrach, ist unklar.

Quelle: Marcel Kusch

Gelsenkirchen. Nach dem Brand einer Flüchtlingsunterkunft in Gelsenkirchen haben Spezialisten mit der Suche nach der Ursache begonnen. Die Polizei geht nicht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus.

Die Flammen hatten die zeltartige Halle am Montagabend völlig zerstört. Ob ein technischer Defekt oder Fahrlässigkeit der Auslöser für das Feuer war, soll nun ermittelt werden, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Das Feuer soll innerhalb der Halle entstanden sein und sich schnell ausgebreitet haben. Rund 50 Feuerwehrleute bekamen den Brand unter Kontrolle. Die als Unterkunft für Flüchtlinge genutzte Traglufthalle brannte dennoch bis auf das Gestänge nieder.

Zum Zeitpunkt des Brandes waren laut Polizei 41 von insgesamt 90 dort untergebrachten Bewohnern in der Halle. Alle haben sich retten können, niemand wurde verletzt. Viele verloren in dem Inferno allerdings ihr letztes Hab und Gut. Die Bewohner wurden in eine Flüchtlingsunterkunft in einem anderen Stadtteil gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Die Sparkasse Leipzig sucht für ihren Kalender 2018 die 12 besten Motive aus hunderten Einsendungen. Die Entscheidung fällt in einem Voting. Hier k... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr