Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Flüchtlingszahlen in Spanien verdoppeln sich
Nachrichten Politik Flüchtlingszahlen in Spanien verdoppeln sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 27.07.2017
9.507 Migranten kamen dieses Jahr an die Küste Spaniens. Quelle: dpa
Genf

Die Zahl der Flüchtlinge, die über das Mittelmeer in Spanien ankommen, hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Dies geht aus Zahlen der Uno-Organisation UNHCR hervor, über die das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) berichtet.

Demnach sind bis zum 14. Juli dieses Jahres insgesamt 9.507 Flüchtlinge aus Afrika über das Mittelmeer an der spanischen Küste angekommen. Damit erreicht die Zahl annähernd das Niveau Griechenlands. Dort sind laut UNHCR-Zahlen (Stichtag 25.7.) 10.783 Flüchtlinge gelandet.

Die Spanien-Route entwickelt sich gemäß der UNHCR-Zahlen zu einer der Hauptausweichrouten für Migranten, die auf dem Weg nach Europa sind. Die größte Zahl Flüchtlinge erreichen Europa noch immer über Italien. Dort sind der Uno zufolge bis zum 25. Juli dieses Jahres 93.417 Menschen angekommen. Dies entspricht einem Anstieg von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In wenigen Stunden wird Martin Schulz auf Sizilien eintreffen. Hilfsorganisationen haben große Erwartungen an den Besuch des SPD-Kanzlerkandidaten. Schulz müsse unter Beweis stellen, dass er eine wirkliche Alternative zu Angela Merkel darstellt.

27.07.2017
Politik Präsidentschaftswahl in Frankreich - Russland spionierte Macron im Wahlkampf wohl aus

Über gefälschte Facebook-Konten soll der russische Geheimdienst GRU versucht haben, den Wahlkampf des französischen Präsidenten Emmanuel Macron auszuspionieren. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf US-Insider, darunter ein Kongressabgeordneter.

27.07.2017

Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat machen syrische Soldaten weitere Fortschritte. Inzwischen kontrollieren die Truppen die Hälfte der IS-Hochburg Al-Rakka.

27.07.2017