Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Frankreich: Verfahren gegen Fillon eröffnet
Nachrichten Politik Frankreich: Verfahren gegen Fillon eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 14.03.2017
Düstere Zeiten: Präsidentschaftskandidat François Fillon. Quelle: dpa
Anzeige
Paris

Die französische Justiz hat gegen den Präsidentschaftskandidaten François Fillon ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das sagte sein Anwalt am Dienstag der französischen Nachrichtenagentur AFP. Es geht insbesondere um den Verdacht der Hinterziehung öffentlicher Gelder. Hintergrund ist die Affäre um den Verdacht einer Scheinbeschäftigung von Fillons Frau auf Parlamentskosten. Ursprünglich war der Konservative für diesen Mittwoch von den Ermittlungsrichtern vorgeladen, um ein Verfahren einzuleiten. Fillon hatte bereits erklärt, dass er trotzdem Kandidat bleiben will – er weist die Vorwürfe zurück.

Von RND/dpa

Im Kampf gegen den Terror hat das EU-Parlament eine Verschärfung des Waffenrechts verabschiedet. Jäger und Sportschützen sollen ihr Hobby trotzdem weiter ausüben können.

14.03.2017

In der Krise mit der Türkei will die deutsche Regierung den Streit mit Ankara nicht eskalieren lassen. Auch das Vorgehen gegen die kurdische PKK wurde verschärft, wie von der Türkei lange gefordert. Doch nun nimmt Erdogan erstmals auch direkt Bundeskanzlerin Merkel aufs Korn. Lesen Sie hier unseren aktuellen Blog zu dem Thema.

14.03.2017

Im Kampf gegen Hetze im Internet will Heiko Maas jetzt durchgreifen: Weil zu wenig Kommentare bei Facebook und Twitter gelöscht wurden, kündigt der Justizminister nun ein entsprechendes Gesetz an. Beide Unternehmen hätten die Chance nicht genutzt, ihre Löschpraxis zu verbessern, sagte Maas.

14.03.2017
Anzeige