Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Greenpeace vereitelt Tagung im Verkehrsministerium
Nachrichten Politik Greenpeace vereitelt Tagung im Verkehrsministerium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 02.08.2017
Greenpece-Aktivisten auf dem Dach des Bundesverkehrsministeriums.   Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

 Eigentlich sollte der Diesel-Gipfel am Mittwochmittag im Bundesverkehrsministerium tagen. Doch Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace kletterten auf das Dach des Gebäudes, um mit riesigen Bannern gegen die Umweltverschmutzung zu demonstrieren. Das wurde dem Hausherrn Alexander Dobrindt dann allerdings zu heiß. Die Beratungen wurden am Mittag in das nahe Innenministerium verlegt - laut Teilnehmerkreisen aus Sicherheitsgründen.

Auf dem Treffen am Mittwoch in Berlin sollen konkrete Maßnahmen vereinbart werden, um den Schadstoffausstoß von Millionen Fahrzeugen zu senken. Angestrebt werden Software-Updates für Fahrzeuge der Emissionsklassen Euro 5 und 6, die komplett von den Konzernen bezahlt werden sollen. Weitergehende technische Umrüstungen direkt an Motorbauteilen waren zunächst fraglich.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige