Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik IS bekennt sich zu Anschlägen in Spanien
Nachrichten Politik IS bekennt sich zu Anschlägen in Spanien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 19.08.2017
Der IS reklamiert den Terror in Spanien für sich. Quelle: dpa
Anzeige
Barcelona

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die Angriffe in Spanien für sich reklamiert. Mehrere Glaubenskämpfer hätten sie in zwei Gruppen ausgeführt und „Kreuzfahrer“ ins Visier genommen, teilte der IS in einer Erklärung am Samstag über das Internet mit. Bisher war das IS-Bekenntnis nur von seinem Sprachrohr Amak verbreitet worden.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei in Finnland vermutet bei der Messerattacke in Turku einen terroristischen Hintergrund, wie die Ermittler am Sonnabend bekanntgaben. Bei dem Angriff in der Innenstadt am Freitag waren zwei Menschen erstochen worden.

19.08.2017

Es ist eine Provokation: Von Istanbul aus ruft Erdogan die mehr als eine Million wahlberechtigten Deutschtürken auf, weder CDU, noch SPD oder Grünen am 24. September zu wählen. Die Bundesregierung ist empört. Außenminister Gabriel sieht ""Eingriff in die Souveränität unseres Landes".

19.08.2017
Politik Geschasster Trump-Stratege - Bannon sieht sich "wieder an den Waffen"

Bereits am Tag seiner Entlassung hat Stephen Bannon an einer Redaktionssitzung des rechtsradikalen Mediums «Breitbart» teilgenommen. Nun spricht er über seine zukünftige Agenda und was das für Präsident Donald Trump bedeutet.

19.08.2017
Anzeige