Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Irakische Truppen dringen nach West-Mossul vor
Nachrichten Politik Irakische Truppen dringen nach West-Mossul vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 24.02.2017
Irakische Truppen sind in ein erstes Viertel in dem von der Terrormiliz Islamischer Staat kontrollierten Westen der Stadt Mossul eingedrungen. Quelle: AP
Anzeige
Bagdad

Irakische Truppen sind in ein erstes Viertel in dem von der Terrormiliz Islamischer Staat kontrollierten Westen der Stadt Mossul eingedrungen. Zudem hätten sie nach heftigen Kämpfen den Flughafen von Mossul im Norden des Irak vollständig unter ihre Kontrolle gebracht, sagten Vertreter der Spezialkräfte und der irakischen Polizei, die anonym bleiben wollten, am Freitag.

Der IS hatte Mossul 2014 eingenommen. An dem am Sonntag begonnenen Kampf um den Westen der Stadt nehmen irakische Bundespolizisten, Spezialkräfte und das Militär teil. Irakische Behörden hatten die östliche Hälfte Mossuls im Januar für „vollständig befreit“ erklärt. Nach UN-Schätzungen sind rund 750 000 Zivilisten im Westen der Stadt gefangen.

Von RND/dpa

Russland verfügt über 7000 atomare Sprengköpfe – die USA hat 200 weniger. Das will der US-Präsident Donald Trump nicht auf sich sitzen lassen. Er kündigte an, atomar aufrüsten zu wollen.

24.02.2017

Mit Martin Schulz als Kanzlerkandidat hat die SPD offenbar alles richtig gemacht: Erstmals seit 2006 konnte seine Partei die CDU in Umfragen überholen. Auch die Mitgliederzahlen sind auf einem Rekordhoch.

24.02.2017

Kein anderes Land hat US-Präsident Trump seit seinem Amtsantritt so heftig angegriffen wie Mexiko. Sein Chefdiplomat schlägt beim Antrittsbesuch beim Nachbarn versöhnlichere Töne an. Differenzen bei Handel, Sicherheit und Migration bleiben aber bestehen.

23.02.2017
Anzeige