Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Kofler klagt über verschlechterte Menschenrechtslage
Nachrichten Politik Kofler klagt über verschlechterte Menschenrechtslage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 09.12.2017
Bärbel Kofler (SPD), Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe. Quelle: dpa
Berlin

Aus Anlass des internationalen Tages der Menschenrechte am Sonntag klagt die Beauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler, über eine Verschlechterung der Menschenrechtssituation weltweit. „Die Menschenrechtslage hat sich in vielen Ländern verschlechtert“, sagte Kofler dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND, Samstag).

Sie zeigte sich alarmiert, dass schwere Menschenrechtsverletzungen auch in der unmittelbaren Nachbarschaft Europas zunehmen würden. „Die Einschränkung der Menschenrechte in der Türkei hat inzwischen eine Dimension erreicht, wie wir es vor ein paar Jahren noch nicht für möglich gehalten hätten“, sagte die SPD-Politikerin. „Die Massenverhaftungen von Journalisten, Politikern und Aktivisten sind mehr als besorgniserregend.“

Allerdings mahnte Kofler, auch die Situation in Deutschland kritisch im Blick zu behalten. „Der aktuelle Bericht des Deutschen Menschenrechtsinstituts zeigt unter anderem, dass auch wir in Deutschland kritisch und aufmerksam verfolgen müssen, wie beispielsweise die Menschenrechte von Flüchtlingen respektiert werden”, sagte sie. Das Thema müsse sich künftig auch im Regierungshandeln stärker wiederfinden, forderte die Abgeordnete. „Ich setze mich dafür ein, dass die zukünftige Bundesregierung dem Thema Menschenrechte eine noch stärkere Bedeutung zukommen lässt.“

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik Christian Lindner im Interview - „Wir sind Überzeugungstäter“

Er hat die Jamaika-Sondierungen platzen lassen: Knapp drei Wochen danach zieht Christian Lindner im exklusiven RND-Interview Bilanz. Der FDP-Chef spricht über seine „Jamaika-Pfunde“, Merkels neue Nähe zu den Grünen und die Zukunft der Liberalen.

09.12.2017
Politik Brexit-Verhandlungen - Theresa Mays merry Christmas

Gerade noch rechtzeitig vor dem entscheidenden Gipfeltreffen der EU-Staats- und Regierungschefs gelang eine Einigung in den wichtigsten Fragen in den Brexit-Verhandlungen. Doch während die Erleichterung groß ist, stehen die schwierigsten Aufgaben noch bevor.

08.12.2017

Der zweite Tag seiner Griechenland-Reise war auch der heikelste: Der türkische Präsident Erdogan besuchte am Freitag die muslimische Minderheit im Norden des Landes. Die empfing ihn mit offenen Armen. Viele Mitglieder haben von Athen wenig zu erwarten.

08.12.2017