Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Lawrow verkündet Feuerpause in Aleppo
Nachrichten Politik Lawrow verkündet Feuerpause in Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 08.12.2016
Russlands Außenminister Sergej Lawrow beim OSZE-Treffen in Hamburg. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

„Das ist die jüngste und größte Aktion zum Abzug von Zivilisten aus Ost-Aleppo“, sagte Lawrow beim Außenministertreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Hamburg. Die Menschen müssten einen Weg von etwa fünf Kilometern aus der umkämpften Stadt zurücklegen.

Nach Angaben der Agentur Interfax kündigte Lawrow ein Treffen russischer und amerikanischer Experten für Sonnabend in Genf an. Sie sollten ein Abkommen mit einer Lösung für Ost-Aleppo fertigstellen.

Für Lawrow bestand diese Lösung darin, dass alle Regimegegner die Stadt verlassen und ebenso die Zivilisten, die das wünschten. Der Minister hatte am Rande der OSZE-Konferenz am Mittwoch und Donnerstag auch mit seinem US-Kollegen John Kerry gesprochen.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hohe Erwartungen gab es nicht, und der erste Tag der OSZE-Konferenz in Hamburg hat die Hoffnungen weiter gedämpft. Ein Hauptakteur flog auch gleich wieder ab – sogar schon vor dem Mittagessen.

08.12.2016

Der eine ist ein engagierter Klimaschützer, der andere glaubt, der Klimawandel sei nur ein Schwindel: Leonardo DiCaprio und Donald Trump könnten zum Thema Umweltschutz nicht unterschiedlicher Meinung sein. Und trotzdem oder gerade deshalb haben sie sich in New York getroffen.

08.12.2016

Eine Journalistin aus der Schweiz wirft der Türkei vor, dass sie von der Polizei schikaniert wurde – weil man sie fälschlicherweise für eine Deutsche gehalten habe. Sie sei erst in Ruhe gelassen worden, als sie erklärt habe: „Die Schweiz ist nicht Deutschland.“

08.12.2016
Anzeige