Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Mehr als 600 IS-Kämpfer bei Luftangriffen getötet
Nachrichten Politik Mehr als 600 IS-Kämpfer bei Luftangriffen getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 10.03.2017
Der russische Generaloberst Sergei Rudskoi verkündet weitere Erfolge im Kampf gegen den IS. Quelle: AP
Anzeige
Aleppo

Russische Kampfflugzeuge hätten in den vergangenen sieben Tagen 452 Luftangriffe östlich der Stadt Aleppo geflogen, um die dortige Offensive der syrischen Regierungstruppen zu unterstützen.

Russland hilft Präsident Baschar al-Assad und dessen Armee seit Ende September 2015 mit Luftangriffen im Kampf gegen Aufständische und Extremisten. Diese hätten in den vergangenen sieben Tagen landesweit auf einem Gelände von 479 Quadratkilometern 92 Dörfer und Städte vom IS zurückerobert, sagte Rudskoi.

Von RND/dpa

Bei der Verfolgung von Mitgliedern der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK hat die Türkei massiv gegen Menschenrechte verstoßen. Das geht aus einem aktuellen Bericht der Vereinten Nationen hervor. Es soll zu systematischen Tötungen und Zerstörungen gekommen sein. Es habe Folter und Gewalt gegen Frauen gegeben.

10.03.2017
Politik Bundestag hat abgestimmt - Videoüberwachung wird erleichtert

Experten waren zuletzt geteilter Meinung, als es um die Pläne der Bundesregierung zur Ausweitung der Videoüberwachung ging. Jetzt hat der Bundestag für ebendiese gestimmt. Die Opposition konnte sich bei der Abstimmung mit ihren Bedenken nicht durchsetzen.

10.03.2017

Nach der Wiederwahl von Donald Tusk zum EU-Ratspräsidenten reagiert Polen mit einer Blockade. Alles halb so schlimm, ist sich Bundeskanzlerin Angela Merkel sicher. Die Europäische Union sei arbeitsfähig und werde ihre Arbeit gut fortsetzen, sagte sie nach Beratungen des EU-Gipfels in Brüssel.

10.03.2017
Anzeige