Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Merkel redet mit Schwedens Ministerpräsidenten über Flüchtlinge
Nachrichten Politik Merkel redet mit Schwedens Ministerpräsidenten über Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:35 08.09.2015
Kommt mit dem schwedischen Ministerpräsidenten Löfven zusammen: Bundeskanzlerin Merkel. Quelle: Michael Kappeler
Anzeige

Schweden gehört nach Deutschland zu den Ländern, die in Europa derzeit die meisten Flüchtlinge aufnehmen. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl liegt es sogar mit weitem Abstand vorn. Im vergangenen Jahr stellten dort mehr als 80 000 Menschen einen Antrag auf Asyl, etwa 33 000 Anträge wurden bewilligt.

Ebenso wie Merkel fordert auch Löfven für die EU eine verbindliche Quote, wie die Flüchtlinge auf die 28 Mitgliedsstaaten verteilt werden. Der sozialdemokratische Politiker vertritt die Meinung, dass freiwillige Lösungen nicht mehr ausreichen. Merkel und Löfven wollen sich nach ihrer Begegnung im Kanzleramt gemeinsam vor der Presse äußern (13.00 Uhr).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum geschnürt, schon zu klein? Trotz der neuen Milliarden rechnet die Kanzlerin mit erheblich höheren Kosten für die Flüchtlingsversorgung im kommenden Jahr. Das Geld reicht bereits jetzt nicht aus, warnen maßgebliche Länder.

07.09.2015

Der Anschlag in der Kölner Keupstraße zählt zu den Verbrechen, die dem Terrortrio NSU in NRW zugeschrieben werden. Dass ausgerechnet die Opfer von den Fahndern verfolgt wurden, dementiert der damalige Staatsanwalt. Ein Ruhmesblatt waren die Ermittlungen aber nicht.

07.09.2015

Aus Containern schlägt Rauch, Menschen springen aus dem Fenster: Wieder brennt es in einer Flüchtlingsunterkunft. Diesmal im baden-württembergischen Rottenburg. Es gibt Verletzte. Und in Thüringen verüben Unbekannte einen Anschlag.

07.09.2015
Anzeige