Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Mob jagt Asylbewerber durch Stadt
Nachrichten Politik Mob jagt Asylbewerber durch Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 12.12.2016
Ein Großaufgebot der Polizei musste eingreifen. Quelle: dpa
Sömmerda

 In Sömmerda ist am Wochenende ein Streit in eine Hetzjagd auf drei Asylbewerber ausgeartet. Der Fall ereignete sich bereits am Wochenende, wurde aber erst jetzt durch die Polizei bekannt gegeben. Ausgangpunkt war ein Streit aus bislang ungeklärter Ursache zwischen den drei Männern und einer Gruppe von Deutschen.

Ein Täter bereits ermittelt

Die Asylbewerber seien am Sonntagfrüh bei einer Veranstaltung mit Schlägen und Tritten angegriffen und dabei verletzt worden. Der Sicherheitsdienst brachte sie nach draußen. Dort hätten sich weitere Angreifer der Gruppe von Deutschen angeschlossen. Etwa 15 Menschen hätten schließlich die Asylbewerber Richtung Busbahnhof gejagt und volksverhetzende Parolen gerufen.

Ein Großaufgebot der Polizei musste eingreifen. Ein 19-Jähriger konnte bislang als mutmaßlicher Täter ermittelt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt weiter.

Von RND/dpa