Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Opposition kritisiert Reformplan für Parteienfinanzierung

Parteien Opposition kritisiert Reformplan für Parteienfinanzierung

Die Opposition hat Pläne von Union und SPD für eine Reform der Parteienfinanzierung als ungenügend kritisiert. "Das ist eine vertane Chance", sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, Britta Haßelmann.

Voriger Artikel
CDU stützt Merkel bei Flüchtlingspolitik
Nächster Artikel
CDU: Überzogener Datenschutz hemmt Digitalisierung

«Ich glaube, dass niemand in Frage stellt, dass Parteien ausreichend Mittel bekommen müssen», sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, Britta Haßelmann. Sie kritisiert die Pläne von Union und SPD für eine Reform der Parteienfinanzierung.

Quelle: Wolfgang Kumm/Archiv

Berlin. Der Entwurf für eine Änderung des Parteiengesetzes steht an diesem Mittwoch auf der Tagesordnung des Innenausschusses und soll am Donnerstag im Plenum abschließend beraten werden.

Geplant ist unter anderem eine Erhöhung der Parteienfinanzierung. Künftig sollen die Parteien zudem die Mitgliedsbeiträge veröffentlichen. Wenn eine Parteien sechs Jahre lang keine Rechenschaftsberichte ablegt, soll sie den Parteistatus verlieren. Geplant ist auch eine Änderung, die die Mittel der Parteienfinanzierung für die Alternative für Deutschland (AfD) schmälern würde.

"Ich glaube, dass niemand in Frage stellt, dass Parteien ausreichend Mittel bekommen müssen", sagte Haßelmann. "Aber die Frage, ob es übermäßigen Einfluss wirtschaftlicher Interessengruppen gibt, kann nur durch mehr Transparenz ausgeräumt werden."

Auch die Parlamentarische Geschäftsführerin der Linken, Petra Sitte, mahnte mehr Transparenz und eine "größere Unabhängigkeit von finanzstarken Geldgebern" an. Dies leiste der vorliegende Entwurf nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr