Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Petry: AfD-Mitglieder in Clausnitz beteiligt
Nachrichten Politik Petry: AfD-Mitglieder in Clausnitz beteiligt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 23.02.2016
AfD-Chefin Petry: «Wir glauben, dass Protest notwendig ist, aber nicht gegen Personen, die nach Deutschland einreisen, sondern gegen diejenigen, die diese Migrationspolitik zu verantworten haben». Quelle: Marius Becker/Archiv
Anzeige
Clausnitz

"Es ärgert mich, dass so etwas in Sachsen passiert, zumal wenn eigene Mitglieder beteiligt sind. Ich weise aber Gerüchte zurück, dass AfD-Mitglieder dies organisiert haben", sagte Petry am Montagabend in einer Sendung des Fernsehsenders Phoenix.

"Wir glauben, dass Protest notwendig ist, aber nicht gegen Personen, die nach Deutschland einreisen, sondern gegen diejenigen, die diese Migrationspolitik zu verantworten haben", bemerkte Petry, die auch AfD-Landes- und Fraktionschefin in Sachsen ist. Kaum ein Bürger verstehe noch die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die schwarze-rote Regierung von Angela Merkel (CDU)  hat angewidert auf den Fremdenhass in Sachsen reagiert und lehnt trotz des Drucks aus der Union eine nationale Abschottung gegen Flüchtlinge ab.

22.02.2016

Mit einer neuen Software kann das Bundeskriminalamt Kommunikation direkt auf dem Rechner ausspähen. Der Bundestrojaner ist nach langen Vorbereitungen klar zum Einsatz. Prompt regt sich Kritik.

22.02.2016

Der Aufstieg der AfD scheint in der Flüchtlingskrise unaufhaltsam zu sein. Ihre Wahlchancen in gleich drei Bundesländern sind gut. Doch es nützt nach Experteneinschätzung nichts, die Rechtspopulisten zu Polit-Parias zu machen.

22.02.2016
Anzeige