Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Prozessbeginn: Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft
Nachrichten Politik Prozessbeginn: Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 16.05.2015
Dem Mann wird vorgeworfen, durch ein beschädigtes Fenster Pinselreiniger in die Flüchtlingsunterkunft gegossen und angezündet zu haben. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv
Anzeige
Lübeck

Zu Prozessbeginn wiederholte der heute 39 Jahre alte Familienvater seine früheren Aussagen bei der Polizei.

Aus Angst um seine Familie habe er verhindern wollen, dass sechs irakische Männer in seine unmittelbare Nachbarschaft ziehen, sagte der Angeklagte. Dem Finanzbeamten, der in einer Neubausiedlung am Rande von Escheburg im Kreis Herzogtum Lauenburg lebt, wird Brandstiftung vorgeworfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Anschlagspläne der am Mittwoch ausgehobenen rechtsextremistischen Terrorzelle "Oldschool Society" waren nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden bereits weit fortgeschritten.

16.05.2015

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat in der Spionageaffäre um den BND und den US-Geheimdienst NSA alle Vorwürfe von sich gewiesen. Er habe 2008 in seiner Zeit als Kanzleramtsminister nicht persönlich von Details zu unzulässigen Spähversuchen der Amerikaner mit Hilfe des BND erfahren, sagte er am Mittwoch nach einer Sitzung des Geheimdienst-Kontrollgremiums in Berlin.

16.05.2015

Hunderttausende Eltern müssen sich von Freitag an auf unbefristete Streiks in den kommunalen Kitas einstellen und eine alternative Betreuung für ihre Kinder suchen.

16.05.2015
Anzeige