Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Ex-Wahlkampfberater Trumps will vor Senat aussagen
Nachrichten Politik Ex-Wahlkampfberater Trumps will vor Senat aussagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 13.09.2018
Der Ex-Wahlkampfberater, George Papadopoulos. Quelle: imago/Xinhua
Anzeige
Washington

Ein früherer Wahlkampfberater von US-Präsident Donald Trump, der verurteilte George Papadopoulos, ist zu einer Aussage über die Russland-Affäre im Senat bereit. Er werde auf Anfrage für eine Befragung im Geheimdienstausschuss der Kongresskammer zur Verfügung stehen, teilte dessen Anwalt am Mittwoch mit. Papadopoulos war am vergangenen Freitag wegen Irreführung des FBI in den Russland-Ermittlungen schuldig gesprochen und zu einer Haftstrafe von 14 Tagen verurteilt worden.

Papadopoulos hatte eingeräumt, FBI-Ermittler während einer Befragung im Januar 2017 angelogen zu haben. Den Beamten entging so nach eigenen Angaben die Chance, mit einem Professor zu sprechen. Dieser habe dem Ex-Wahlkampfberater gesagt, dass die Russen schädliche Informationen über Trumps Präsidentschafts-Gegnerin Hillary Clinton hätten.

Papadopoulos' Anwalt Thomas Breen erklärte, der Senatsausschuss habe sich bereits vor mehreren Monaten an seinen Mandanten gewandt. Aufgrund des laufenden Verfahrens sei eine Aussage in dem Gremium aber nicht vorher möglich gewesen.

Von RND/dpa

Anzeige