Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Schmidt will neues "Verbrauchsverfallsdatum" für Lebensmittel
Nachrichten Politik Schmidt will neues "Verbrauchsverfallsdatum" für Lebensmittel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 09.07.2016
Das Mindesthaltbarkeitsdatum soll durch ein neues «Verbrauchsverfallsdatum» für Lebensmittel ergänzt werden. Quelle: Inga Kjer
Anzeige
Berlin

Dafür solle es neben dem bekannten Mindesthaltbarkeitsdatum künftig ein "Verbrauchsverfallsdatum" geben, "so dass die Verbraucher einen Korridor erkennen können zwischen Mindesthaltbarkeit und dem tatsächlichen Verfall eines Produkts". Das sagte der CSU-Politiker der "Rheinischen Post" (Samstag).

Ziel ist es, den Anteil an Lebensmitteln, die in den Müll wandern, deutlich zu reduzieren. Viele Verbraucher interpretierten heute den Aufdruck als Verfallsdatum und schmissen nach Ablauf zum Beispiel einen noch genießbaren Joghurt ungeöffnet weg, sagte Schmidt. "Das muss nicht sein." Bei haltbaren Produkten wie Nudeln oder Kaffee soll das Mindesthaltbarkeitsdatum aus Schmidts Sicht ganz wegfallen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigenvorsorge fürs Alter steht bei vielen nicht hoch im Kurs. Das will die Regierung ändern. Reformpläne für die gesetzliche Rente sollen folgen.

08.07.2016

Ein halbes Jahr nach den Silvester-Übergriffen in Köln hat der Bundestag das Gesetz verschärft. Ein Schnellschuss, der in der Praxis nur schwer umzusetzen ist? Experten äußern erhebliche Skepsis.

08.07.2016

Deutschland bekommt seine Flüchtlingspolitik in den Griff, sagt der Innenminister und präsentiert niedrigere Asyl-Zahlen. Fast zeitgleich winkt der Bundesrat das Integrationsgesetz durch - Fördern und Fordern für Geflüchtete lautet das Motto.

08.07.2016
Anzeige