Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Taliban bestätigen Tod eines Anführers
Nachrichten Politik Taliban bestätigen Tod eines Anführers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 27.02.2017
Luftkrieg in Afghanistan: Ein US-Kampfhubschraubers des Typs Black Hawk in Nord-Afghanistan. Quelle: dpa
Anzeige
Kabul

Wie die Taliban am Montag bestätigten, starb Mullah Abdul Salam am Sonntag bei einem Luftschlag in der nördlichen Provinz Kundus. Bei dem Angriff seien neun weitere Taliban-Kämpfer getötet worden, sagte ein Sprecher des afghanischen Verteidigungsministeriums. Auch der afghanische Präsident Aschraf Ghani und Taliban-Sprecher Sabihullah Mudschahid bestätigten die Information. Mudschahid sagte, Salam sei bei einem amerikanischen Luftangriff im Bezirk Daschti Artschi umgekommen.

Salam, der Taliban-Gouverneur der Provinz, sei an den Überfällen auf die Provinzhauptstadt Kundus durch die Extremisten beteiligt gewesen. Kundus, wo bis 2013 auch die Bundeswehr stationiert war, ist ein Hauptziel der Taliban. Sie sollen mittlerweile weite Teile der Provinz beherrschen.

Von dpa/AP/RND

Nach Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich auch Kanzlerin Angela Merkel für höhere Rüstungsausgaben ausgesprochen. Doch statt fixer Prozentsätze für den Wehretat braucht es eine europäische Verteidigungspolitik. Ein Kommentar von Udo Harms.

26.02.2017

Trotz heftigen Widerstands der Terrormiliz Islamischer Staat kommt die irakische Armee mit der Rückeroberung des Westteils von Mossul voran. Tausende Einwohner fliehen vor den Kämpfen. Der IS wehrt sich mit einer nur zu bekannten Terrormethode.

26.02.2017

In Schweden hat am Sonntag ein Flüchtlingsheim gebrannt. Etwa 20 Personen wurden dabei verletzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

26.02.2017
Anzeige