Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trittin glaubt an Lösung im Streit um Kosten des Atomausstiegs

Energie Trittin glaubt an Lösung im Streit um Kosten des Atomausstiegs

Berlin (dpa) - Trotz anhaltender Differenzen mit den Energiekonzernen setzt Grünen-Politiker Jürgen Trittin weiter auf einen Kompromiss für die Finanzierung des Atomausstiegs.

Voriger Artikel
Umfrage: Mehrheit der Bürger für zweite Gauck-Amtszeit
Nächster Artikel
Weise: Flüchtlinge lösen Fachkräfteproblem nicht

2022 soll das letzte Kernkraftwerk in Deutschland vom Netz gehen.

Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv

"Ich glaube immer noch, dass wir die Chance auf eine Lösung haben", sagte der Co-Vorsitzende der zuständigen Regierungskommission der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf den nächsten Beratungstermin am Mittwoch. "Diese Lösung macht nur Sinn, wenn wir noch im Laufe dieses Jahres die Gesetzgebung abschließen. Und das heißt, wir müssten noch in diesem Sommer in die Gesetzgebung einsteigen."

Es geht darum, wie Rücklagen der Energiekonzerne Eon, RWE, EnBW und Vattenfall von inzwischen rund 40 Milliarden Euro für den Rückbau der Atomkraftwerke und die Entsorgung des Atommülls langfristig gesichert werden. Die Kommission will verhindern, dass die Steuerzahler in die Bresche springen müssen.

Eigentlich sollte das Gremium am 13. April zum letzten Mal tagen, vorsorglich wurde aber ein weiterer Termin für den 21. April festgesetzt. "Für die Unternehmen wäre es die schlechteste und teuerste Lösung, wenn wir keine Lösung finden würden", sagte Trittin. "Wenn wir nicht zu Potte kommen, landet das im Bundestagswahlkampf, und dann gibt es keine Lösung vor 2018."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Die XL - Leipzigs neue Straßenbahn
    Malaktion

    Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Eve... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr