Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Trump feiert Chanukka im Weißen Haus
Nachrichten Politik Trump feiert Chanukka im Weißen Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:10 08.12.2017
Menorah und Weihnachtsbäume: Präsident Trump hält eine Ansprache anlässlich des jüdischen Lichterfestes Chanukka im Weißen Haus. Quelle: AP
Anzeige
Washington

Chanukka sei für ihn nun „besonders speziell“, sagte er am Donnerstagabend. Er denke „an die Liebe, die in ganz Israel ist und für Jerusalem besteht“. Bei der Veranstaltung waren auch Tochter Ivanka, die für ihre Ehe zum Judentum konvertierte, deren Mann Jared Kushner sowie deren Kinder anwesend.

Der orthodoxe Rabbi Meir Soloveichik sagte bei dem Empfang, erstmals seit der Gründung des Staates Israel habe ein amerikanischer Präsident mutig erklärt, was die Juden immer betont hätten – Jerusalem sei die Hauptstadt Israels.

Trumps Entscheidung hatte vornehmlich in der muslimischen Welt für Empörung und Aufruhr gesorgt.

Von RND/AP

NRW-SPD-Chef Groschek hat sich für vollständige Abschaffung des SPD-Parteikonvents ausgesprochen. Für viele in der SPD sei das Gremium eher Druckkammer als Ort kontroverser Situationen, sagte er dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

08.12.2017

Aller diplomatischer Spannungen zum Trotz: Deutschland hat im Jahr 2017 weiter Bomben und Raketen an die Türkei geliefert. Das Volumen beläuft sich auf mittlerweile 120 Millionen Euro. Politiker der Linken halten diesen Vorgang für „ungeheuerlich“.

08.12.2017

In Baden-Württemberg und Hessen gilt bereits ein Trageverbot für religiöse Kleidungsstücke für Amtspersonen bei Gericht. Die neue Regierung in Hannover will sich dem anschließen, als Zeichen weltanschaulicher Neutralität. Rechtsreferendarinnen mit Kopftuch protestieren dagegen scharf. Vor dem Bundesverfassungsgericht wird eine Grundsatzentscheidung erwartet. Der Deutsche Richterbund fordert jetzt eine bundesweit einheitliche Gesetzeslage „durch ausdrückliche Verbote“.

08.12.2017
Anzeige