Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Trump kritisiert China scharf auf Twitter
Nachrichten Politik Trump kritisiert China scharf auf Twitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 05.12.2016
Der gewählte US-Präsident Donald Trump bei einer Ansprache in Cincinnati, Ohio. Quelle: afp
Anzeige
Washington

„Haben die Chinesen uns gefragt, ob es okay ist, ihre Währung abzuwerten (...), hohe Steuern auf unsere Produkte in ihrem Land zu erheben (...) oder einen gewaltigen Militärkomplex im Südchinesischen Meer zu bauen? Ich denke nicht!“, schrieb Trump am Sonntagabend im Online-Dienst Twitter. 

Der Immobilienmilliardär reagierte damit offenbar auf die scharfe Kritik Pekings an seinem Telefonat am Freitag mit Taiwans Staatschefin Tsai Ing-wen. Die Volksrepublik hatte wegen des Gesprächs in Washington Protest eingelegt und erklärt, es gebe „in der Welt nur ein China“. Taiwan sei ein „unveräußerlicher Bestandteil von Chinas Staatsgebiet“.

Die USA hatten im Zuge ihrer Annäherung an die Volksrepublik 1979 ihre diplomatischen Beziehungen zu Taiwan abgebrochen und die Führung in Peking als alleinige Regierung Chinas anerkannt. Zugleich unterhielt die US-Regierung inoffiziell aber stets weiter freundschaftliche Kontakte zu Taipeh.

Während des Wahlkampfs hatte Trump China wiederholt beschuldigt, seine Währung zu manipulieren, um der verarbeitenden Industrie in den USA zu schaden. Zugleich drohte er damit, chinesische Exportgüter mit Zöllen zu belegen.

Von RND/fw/afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik Politikpsychologe gibt Antworten - Was macht Menschen resistent gegen Populismus?

In Deutschland sind Populisten schwächer als in Frankreich, Österreich oder Italien. Was zeichnet die Psyche von Menschen aus, die Populisten wählen? Diese und andere Frage rund um das Thema Populismus beantwortet Politikpsychologe Thomas Kliche.

05.12.2016

Österreich hat soeben dem neuen Rechtspopulismus Grenzen gesetzt. Auch die Deutschen zeigen sich widerstandsfähig. Aber wie lange geht das gut? Hier und da springt das Trump-Virus über. Doch immerhin: Die Deutschen haben mehr Vorbehalte als andere Europäer.

05.12.2016

Acht Jahre hat John Key Neuseeland regiert – jetzt der Premier überraschend zurück. Seine Entscheidung überrascht mindestens so sehr wie die Begründung.

05.12.2016
Anzeige