Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik US-Regierung streicht Finanzhilfen für Palästinenser
Nachrichten Politik US-Regierung streicht Finanzhilfen für Palästinenser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 25.08.2018
Bewohner des Gaza-Streifens am 24. August bei Attacken auf israelische Grenzsoldaten. Quelle: Hassan Jedi/imago/ZUMA
Washington

Die Entscheidung fiel nach einer Überprüfung von Zuwendungen für Projekte im Westjordanland und im Gazastreifen. Die US-Regierung verurteilt unter anderem Leibrenten der palästinensischen Behörden an Angehörige von bei Terrorangriffen auf Israel getötete, verletzte oder inhaftierte Palästinenser kritisch.

Nabil Abu Rdeneh, der Sprecher des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, sagte der Nachrichtenagentur AP, die Entscheidung solle die Palästinenser dazu bringen, ihren Anspruch auf Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines künftigen eigenen unabhängigen Staates aufzugeben. Doch die Amerikaner müssten sich darüber im Klaren sein, dass es ohne Ost-Jerusalem als Hauptstadt keine Aussicht auf Frieden gebe. Im Januar hatte Präsident Donald Trump getwittert: „Wenn die Palästinenser nicht länger bereit sind, über Frieden zu reden, warum sollten wir in Zukunft irgendwelche dieser gewaltigen Zahlungen an sie leisten.“

Von RND/AP