Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Umfrage: Jeder Dritte will Menschenmengen meiden
Nachrichten Politik Umfrage: Jeder Dritte will Menschenmengen meiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:08 08.01.2016
Viele Menschen bei der Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin. Jeder Dritte Bundesbürger will laut einer Umfrage künfig größere Menschenansammlungen meiden. Quelle: Wolfram Kastl
Anzeige
Berlin

Bei der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap sprachen sich 82 Prozent der Befragten für die nun diskutierte Ausweitung der Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen aus. Weniger als ein Fünftel der Teilnehmer an der Umfrage lehnen dies ab. An der Telefonumfrage am Mittwoch (6. Januar) nahmen 500 Menschen ab 18 Jahren teil, die in Deutschland wahlberechtigt sind.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verdachtsunabhängige Personenkontrollen und mehr Videoüberwachung: In der Union wird über schärfere Gesetze als Reaktion auf die Übergriffe von Köln diskutiert. Und die Kölner Polizeiführung gerät nach Berichten aus den eigenen Reihen immer stärker unter Druck.

08.01.2016

Mainz (dpa) - Der CDU-Bundesvorstand will bei seiner Jahresklausur in Mainz über eine bessere Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt und Konsequenzen aus den Übergriffen in Köln beraten.

08.01.2016

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert als Konsequenz aus den Übergriffen gegen Frauen auf zentralen Plätzen in Deutschland „mehr Mumm von der Politik bei der Durchsetzung bestehender Abschiebungs-Regelungen“.

07.01.2016
Anzeige