Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Valls verkündet Präsidentschaftskandidatur
Nachrichten Politik Valls verkündet Präsidentschaftskandidatur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 05.12.2016
Manuel Valls will 2017 Frankreichs Präsident werden. Quelle: AFP
Anzeige
Évry

Der 54-jährige Sozialist verkündete am Montagabend in der Pariser Vorstadt Évry seine Präsidentschaftskandidatur. Zugleich kündigte er an, am Dienstag seinen Rücktritt als Regierungschef einzureichen, um sich auf den Wahlkampf konzentrieren zu können.

Hollande macht Weg für Valls frei

Staatschef François Hollande hatte am vergangenen Donnerstag erklärt, er werde kommendes Jahr nicht zur Wiederwahl antreten. Damit wurde der Weg frei für eine Kandidatur seines Premiers.

Valls war seit dem Frühjahr 2014 französischer Regierungschef. Zuvor war er knapp zwei Jahre lang Innenminister. Der im spanischen Barcelona geborene Politiker gehört dem reformorientierten rechten Sozialistenflügel an und gilt als innenpolitischer Hardliner.

Von afp/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alter darf nicht vor Abschiebung schützen: Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich verlangt eine konsequente Strafverfolgung und schnelle Abschiebung auch von minderjährigen Asylbewerbern, die straffällig geworden sind.

05.12.2016

Die Grünen wollen das Fahren mit Bus und Bahn vereinfachen: Sie schlagen dafür eine einheitliche Fahrkarte vor – einen sogenannten Mobilpass. Fahrgäste sollen damit bundesweit alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können.

05.12.2016

Monatelang berichtete die siebenjährige Bana al-Abed aus Aleppo, schrieb auf Twitter über die Bombardements, ihre Angst und den Tod. Dann rückte die syrische Armee weiter vor – und das Mädchen verstummte.

05.12.2016
Anzeige