Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vertriebenen-Chef: Deutsche Schicksale bleiben Schwerpunkt

Flüchtlinge Vertriebenen-Chef: Deutsche Schicksale bleiben Schwerpunkt

Die umstrittene Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung muss nach Ansicht von Vertriebenen-Chef Bernd Fabritius trotz neuer Führung an ihrem bisherigen Konzept festhalten.

Voriger Artikel
Junge Flüchtlinge erhalten besseren Zugang zum Arbeitsmarkt
Nächster Artikel
Immer mehr Menschen über 65 Jahren arbeiten

Der BdV-Präsident Bernd Fabritius will am bisherigen Konzept festhalten.

Quelle: Bernd Von Jutrczenka/Archiv

Berlin. "Das Grundlagenpapier wurde 2012 einstimmig beschlossen, daran gibt es keinen Strich zu ändern", sagte der CSU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen (BdV) der Deutschen Presse-Agentur.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hatte einen Neuanfang bei der Stiftung und eine stärkere Öffnung für die europäische Perspektive gefordert. Fabritius sagte, bei der geplanten Dauerausstellung müsse das Schicksal der deutschen Heimatvertriebenen der Schwerpunkt bleiben. Insgesamt sei die Stiftung aber bewusst breit aufgestellt und wolle das auch bleiben.

Um die 2008 gegründete Bundesstiftung gibt es seit Jahren Streit. Zuletzt hatte die Wahl des neuen Stiftungsdirektors Winfrid Halder zum Rücktritt mehrerer Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats geführt, deren Amtsperiode allerdings ohnedies endete.

Die Stiftung soll im Deutschlandhaus in Berlin eine Gedenkstätte gegen Vertreibungen einrichten. Vor allem in Polen gibt es Befürchtungen, die Deutschen könnten durch die Konzentration auf das eigene Vertreibungsschicksal von ihrer Schuld in der NS-Zeit ablenken und sich von Tätern zu Opfern machen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr