Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Von der Leyen stellt bei Putin "Entfremdung" fest
Nachrichten Politik Von der Leyen stellt bei Putin "Entfremdung" fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 08.07.2015
Als von der Leyen den russischen Präsidenten kennenlernte, sprach er noch deutsch mit ihr. Quelle: Peer Grimm/Archivbild von 2006
Anzeige
Berlin

Das wurde von Jahr zu Jahr weniger. Schließlich sprach er nur noch Russisch."

Der russische Präsident sei seit ihrem Kennenlernen 2006 anders geworden, sagte die CDU-Politikerin der Zeitschrift "Frau im Spiegel".

Weiter urteilte von der Leyen über den Kremlchef: "Er ist hochintelligent und sehr strukturiert. Alles ist von langer Hand geplant, nichts dem Zufall überlassen. Doch sehe ich die Chance, dass eines Tages Vernunft einkehrt und verstanden wird, dass wir in Europa nur zusammen eine friedliche Zukunft haben."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) drängt auf Abschaffung des monatlichen Taschengeldes für Flüchtlinge in Höhe von 140 Euro. "Das ist so viel wie ein Monatslohn in Serbien oder im Kosovo.

08.07.2015

Im Auschwitz-Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning (94) haben die Nebenkläger jahrzehntelanges Versagen der Justiz kritisiert. Es habe schon immer die Möglichkeit gegeben, auch kleinere Mittäter wegen Beihilfe zum Mord zu verurteilen, sagte Anwalt Cornelius Nestler.

08.07.2015

Nach monatelangem Koalitionsstreit und trotz weiterhin strittiger Punkte hat das Kabinett eine Reform der Erbschaftsteuer beschlossen. Auch künftig sollen Firmenerben weitgehend von der Steuer befreit werden, wenn sie das Unternehmen fortführen und damit Arbeitsplätze erhalten.

08.07.2015
Anzeige