Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Weihnachtsverbot: Eliteschule rudert zurück
Nachrichten Politik Weihnachtsverbot: Eliteschule rudert zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 19.12.2016
Die deutsch-türkische Eliteschule Istanbul Lisesi. Quelle: dpa
Anzeige
Istanbul

Im Streit um Weihnachten an der deutsch-türkischen Elite-Schule Istanbul Lisesi kann das christliche Fest nun doch im Unterricht behandelt werden. „Nach gemeinsamer Sitzung zwischen der türkischen Schulleitung und der Leitung der Deutschen Abteilung kann ich Ihnen mitteilen, dass kein Verbot "Weihnachten" im Unterricht zu besprechen vorliegt“, hieß es am Montag in einer E-Mail der deutschen Abteilungsleitung an die deutschen Lehrer.

Am vergangenen Dienstag hatte die Leitung der Deutschen Abteilung am Istanbul Lisesi noch an die deutschen Lehrer geschrieben: „Es gilt nach Mitteilung durch die türkische Schulleitung eben, dass ab sofort nichts mehr über Weihnachtsbräuche und über das christliche Fest im Unterricht mitgeteilt, erarbeitet sowie gesungen wird.“

Diese Mitteilung erhielt das Kollegium des Istanbul Lisesi. Quelle: dpa

Die türkische Schulleitung hatte am Sonntag dementiert, dass es ein Weihnachtsverbot gebe. Am Istanbul Lisesi arbeiten 35 deutsche Lehrer, die aus Deutschland entsandt und bezahlt werden.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sigmar Gabriel hat Zwischenbilanz seiner Arbeit als Wirtschaftsminister gezogen. Sein durchweg zufriedenes Fazit überrascht nicht wirklich. Der Vizekanzler hat aber auch eine Warnung für die Wähler parat.

19.12.2016

Nur ein Bruchteil der Flüchtlinge findet in Deutschland einen Job – gerade einmal 34.000 Einwanderer können ihren Lebensunterhalt mit geregelter Arbeit verdienen. Fast eine halbe Million wartet auf eine Anstellung. Die Politik ist alarmiert.

19.12.2016

Bei vielen Menschen findet die Regierungspartei PiS wegen ihrer Sozialpolitik großen Zuspruch. Doch die polnische Gesellschaft ist tief gespalten. Ein Kommentar.

19.12.2016
Anzeige