Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Politik Zeuge im NSU-Prozess meldet sich krank
Nachrichten Politik Zeuge im NSU-Prozess meldet sich krank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 03.09.2015
Der NSU-Prozess war am Mittwoch nach einem Monat Sommerpause fortgesetzt worden. Quelle: Martin Schutt/Illustration
Anzeige
München

Stattdessen plant das Gericht, mehrere Dokumente aus der Prozessakte zu verlesen, um sie als Beweismittel bewerten zu können. 

Der NSU-Prozess war am Mittwoch nach einem Monat Sommerpause fortgesetzt worden. In der kommende Woche legt das Oberlandesgericht eine weitere Pause ein. Regulär geht das Verfahren am 15. September weiter. Das Gericht hat für die dann folgenden Monate wieder drei Termine pro Woche angesetzt.

Hauptangeklagte ist Beate Zschäpe. Die Bundesanwaltschaft wirft ihr Mittäterschaft an den zehn Morden des "Nationalsozialistischen Untergrunds" vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadtverwaltung Köln hat kein Glück mit Kommunalwahlen. 2014 wurden SPD- und CDU-Stimmen vertauscht. Jetzt wurden auf den Stimmzetteln für die OB-Wahl am 13. September die parteilosen Kandidaten benachteiligt.

02.09.2015

Helmut Schmidt hat nach Auskunft seiner Ärzte schon viele Krankheiten "mannhaft" überstanden. Jetzt drohte dem 96-Jährigen Gefahr durch einen Gefäßverschluss. Nach einem kleinen Eingriff scheint er aber auch dieses Leiden überwunden zu haben.

02.09.2015

Noch wird nichts entschieden, aber Krach erscheint unausweichlich. Familienministerin Schwesig will die Mittel aus dem Betreuungsgeld direkt in den Kita-Ausbau stecken. Finanzminister Schäuble hat andere Vorstellungen.

02.09.2015
Anzeige