Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
2,4 Promille: Betrunkener verursacht in zehn Minuten mehrere Unfälle

2,4 Promille: Betrunkener verursacht in zehn Minuten mehrere Unfälle

Mit 2,4 Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in Stralsund am Sonntag innerhalb von zehn Minuten mehrere Unfälle verursacht. Der 54-Jährige rammte mit seinem Wagen auf einer Strecke von rund zwei Kilometern vier parkende Fahrzeuge, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Zweiter Terrorverdächtiger von Boston überwältigt - FBI hatte Islamismusverdacht
Nächster Artikel
Steuerermittlungen: Uli Hoeneß war auch Berater von Bundesfinanzminister Steinbrück

Mit 2,4 Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer innerhalb von zehn Minuten mehrere Unfälle verursacht. (Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Stralsund. „Auch beim Abbiegen konnte er dem Straßenverlauf nicht folgen und fuhr gegen eine Straßenlaterne.“ Als er zu Hause ankam, beschädigte er beim Einparken noch ein fünftes Auto. Der Mann muss jetzt mit Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort rechnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Malaktion

Erfahren Sie im Special zur neuen XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe alle interessanten Neuigkeiten - Termine, Events und Informationen zu den Menschen, die am Projekt XL-Bahn mitgewirkt haben. mehr