Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit 32 Tonnen Haschisch zwischen Melonen versteckt in Spanien gefunden
Nachrichten Polizeiticker Weltweit 32 Tonnen Haschisch zwischen Melonen versteckt in Spanien gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 03.05.2013
Die spanische Polizei hat inmitten einer Lastwagenladung Melonen 32 Tonnen Haschisch gefunden (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Madrid

Die Drogen mit einem Marktwert von 50 Millionen Euro befanden sich den Angaben zufolge hinter zwei Paletten mit Melonen.

Die Beamten entdeckten die illegale Fracht am 27. April, nachdem der Lkw aus der marokkanischen Hafenstadt Tanger im südspanischen Algeciras  angekommen war.

Es kommt selten vor, dass Haschisch in dieser Menge gefunden wird. In Spanien liegt der bisherige Rekord bei 36 Tonnen, die 1996 entdeckt wurden. In Marokko wurde 2007 ein Rekordfund von 35 Tonnen Haschisch gemeldet. Spanien ist wegen seiner Lage am Atlantik und der Nähe zu Marokko ein wichtiges Einfallstor für den europäischen Drogenmarkt.

AFP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei sogenannten Revolutionären Mai-Demonstrationen ist es in Berlin und Hamburg auch in diesem Jahr wieder zu Gewaltausbrüchen gekommen. In beiden Städten wurden Polizisten am Mittwochabend am Rande von Kundgebungen mit Steinen, Flaschen oder Böllern angegriffen.

01.05.2013

In die Ermittlungen nach dem Terroranschlag von Boston kommt Bewegung. Die Polizei meldet weitere Festnahmen. Doch um Tatverdächtige handelt es sich wohl eher nicht.

01.05.2013

Eine 99 Jahre alte Greisin ist von Räubern drei Tage lang im Keller ihres Hauses im hessischen Bad Vilbel eingesperrt worden. Ihr Zustand sei mittlerweile wieder stabil, berichtete die Polizei am Dienstag.

30.04.2013
Anzeige