Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
72-Jähriger stirbt nach Rangelei auf Gehweg in Freiburg

Streit 72-Jähriger stirbt nach Rangelei auf Gehweg in Freiburg

Ein 72-Jähriger ist nach einer Rangelei mit einem 23-Jährigen auf einem Gehweg in Freiburg ums Leben gekommen. Ein älteres Ehepaar war am Montag in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Symbolbild

Quelle: Archiv

Freiburg. Ein 72-Jähriger ist nach einer Rangelei mit einem 23-Jährigen auf einem Gehweg in Freiburg ums Leben gekommen. Ein älteres Ehepaar war am Montag in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Die beiden gerieten mit einem jüngeren Paar in Streit. Ersten Angaben zufolge wollte das ältere Paar am Kinderwagen des jüngeren Paars auf dem Bürgersteig vorbei. Das führte zu einer Rangelei unter den Männern. Der jüngere Mann schubste den weit älteren Kontrahenten. Der fiel zu Boden und verlor das Bewusstsein.

Rettungskräfte reanimierten den 72-Jährigen und brachten ihn ins Krankenhaus. Er starb kurz danach. Die konkrete Todesursache blieb laut Polizei zunächst unklar.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Am 24. September wird auch in Leipzig ein neuer Bundestag gewählt.

Am 24. September wird auch in Leipzig wieder gewählt. mehr

Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr