Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit 72-Jähriger stirbt nach Rangelei auf Gehweg in Freiburg
Nachrichten Polizeiticker Weltweit 72-Jähriger stirbt nach Rangelei auf Gehweg in Freiburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 09.05.2016
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Freiburg

Ein 72-Jähriger ist nach einer Rangelei mit einem 23-Jährigen auf einem Gehweg in Freiburg ums Leben gekommen. Ein älteres Ehepaar war am Montag in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Die beiden gerieten mit einem jüngeren Paar in Streit. Ersten Angaben zufolge wollte das ältere Paar am Kinderwagen des jüngeren Paars auf dem Bürgersteig vorbei. Das führte zu einer Rangelei unter den Männern. Der jüngere Mann schubste den weit älteren Kontrahenten. Der fiel zu Boden und verlor das Bewusstsein.

Rettungskräfte reanimierten den 72-Jährigen und brachten ihn ins Krankenhaus. Er starb kurz danach. Die konkrete Todesursache blieb laut Polizei zunächst unklar.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der in New York wegen eines mutmaßlichen Mordversuchs festgenommene Geiger Stefan Arzberger aus Leipzig kann einem Gerichtsprozess in den USA möglicherweise entkommen. «Es besteht eine Chance, dass es keinen Prozess geben wird», sagte sein Anwalt.

03.05.2016

Selbst erfahrenen Ermittler taten sich Abgründe auf: Ein Paar aus Höxter soll mehrere Frauen auf seinem Gehöft grausam misshandelt haben - zwei Opfer starben. Eine Leiche wurde demnach zerstückelt und verbrannt.

03.05.2016

Der Bundesparteitag der rechtspopulistischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) in der Stuttgarter Messe hat am Samstagvormittag mit deutlicher Verspätung begonnen. Grund waren gewalttätige Proteste vor den Türen.

30.04.2016
Anzeige