Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Afghanistan: Kundus-Stadt an Taliban gefallen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Afghanistan: Kundus-Stadt an Taliban gefallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 28.09.2015
Mutmaßliche Taliban-Kämpfer kontrollieren ein afghanisches Polizeifahrzeug in Kundus, nachdem sie die Stadt eingenommen haben. Quelle: dpa
Anzeige
Kabul/Kundus

Zwei Jahre nach dem Abzug der Bundeswehr aus Kundus haben die radikalislamischen Taliban die nordafghanische Provinzhauptstadt erobert. „Die Stadt ist unglücklicherweise an die Taliban gefallen“, sagte der Sprecher des afghanischen Innenministeriums, Sedik Sedikki, am Montagabend in Kabul. „Die Regierungstruppen bereiten eine Offensive am Flughafen (Kundus) vor.“ Sedikki sagte weiter: „Verstärkung ist eingetroffen. Wir versuchen, die Stadt zurückzuerobern. Im Moment können wir keine Opferzahlen bestätigen.“ Der Flughafen ist noch unter Kontrolle der Regierung.

Taliban-Sprecher Sabiullah Mudschahid teilte mit: „Nach der Eroberung des Polizei-Hauptquartiers und des Gouverneursgebäudes ist nun ganz Kundus als erste Hauptstadt einer Provinz unter unserer Kontrolle.“ Ein Taliban-Kommandeur in Kundus-Stadt namens Mullah Usman sagte: „Unsere Kämpfer bewegen sich nun in Richtung des Flughafen-Hügels vor, wo sich der Feind versteckt.“ Die Taliban hätten den Sitz des Gouverneurs, das Gebäude des Provinzrats und eine Radiostation in Brand gesetzt.

Vizegouverneur Hamdullah Daneschi wurde nach Berichten von Augenzeugen zum Flughafen gebracht, wohin viele der rund 300.000 Bewohner der Stadt geflohen waren. Dort unterhalten die afghanischen Sicherheitskräfte Stützpunkte. Der Gouverneur hielt sich bereits vor dem Angriff der Taliban im Ausland auf. Die Taliban hatten am Montagmorgen mit dem Sturm auf die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz begonnen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 19-Jähriger hat als Taxifahrer beim Oktoberfest das schnelle Geld machen wollen - ohne Führerschein, ohne Taxilizenz, mit einem in Hamburg entwendeten Taxi und gestohlenen Münchner Nummernschildern.

24.09.2015

In Chile hat es so stark gebebt wie lange nicht mehr. Dank eines Frühwarnsystems konnten die Behörden aber schnell auf das Beben der Stärke 8,4 reagieren. In der betroffenen Region an der Küste beginnen die Aufräumarbeiten.

17.09.2015

Dramatischer Vorfall in Berlin-Spandau: Ein Mann greift eine Polizistin mit einem Messer an, Schüsse fallen. Am Abend geben die Behörden bekannt: Er war ein bekannter Islamist.

18.09.2015
Anzeige