Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anonyme Enthüllungsplattform zum Murdoch-Konzern gestartet

Anonyme Enthüllungsplattform zum Murdoch-Konzern gestartet

Nach dem Abhörskandal der britischen Zeitung „News of the World“ haben Unbekannte im Internet eine Enthüllungsplattform eingerichtet. Damit wird zur Einsendung von internen Informationen über den Medienkonzern von Rupert Murdoch aufgerufen.

Voriger Artikel
Windhündin Bijata ist „Super-Rettungshund 2011“
Nächster Artikel
Vernachlässigte Tiere dem Veterinäramt melden

Mit ganzseitigen Anzeigen in sieben britischen Zeitungen wollte Rupert Murdoch den Imageschaden eindämmen.

Quelle: dpa

Berlin. Die Initiatoren wollen glaubwürdige Hinweise auf Fehlverhalten nicht selbst veröffentlichen, sondern an Journalisten und Strafverfolgungsbehörden weiterleiten.

Die Abhörung der Telefone von vermutlich 4000 Prominenten und Privatleuten habe deutlich gemacht, dass die vierte Gewalt der Presse eine fünfte Gewalt brauche, die Kontrolle durch alle Internet-Nutzer, heißt es auf der Webseite murdochleaks.org. Reine Gerüchte sollen nicht berücksichtigt werden. Die Betreiber haben ein Online-Formular eingerichtet, um Informationen zu übermitteln oder Dokumente einzureichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Am 24. September wird auch in Leipzig ein neuer Bundestag gewählt.

Am 24. September wird auch in Leipzig wieder gewählt. mehr

Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr