Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Arzt stirbt bei Schüssen in Polizeirevier in São Paulo - zwei weitere Menschen verletzt
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Arzt stirbt bei Schüssen in Polizeirevier in São Paulo - zwei weitere Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 17.07.2015
In Brasilien wurde ein Arzt in einem Polizeirevier erschossen. Quelle: Jim Hollander/Symbolbild
Anzeige

Zwei weitere Menschen wurden verletzt. Die Polizisten hätten irrtümlicherweise geschossen, als am Samstag ein fremder Polizist in Zivilkleidung auf der Flucht vor Verbrechern im Revier Schutz suchte, erklärten die Sicherheitsbehörden von São Paulo. Die Verfolger seien geflüchtet, ohne auf das Polizeirevier zu schießen. In der brasilianischen Metropole wird am 12. Juni die Fußball-Weltmeisterschaft angepfiffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine haben nach eigenen Angaben einen der festgesetzten OSZE- Militärbeobachter freigelassen. Der Schwede leide unter Diabetes, sagte eine Sprecherin der Aktivisten in Slawjansk am Sonntag.

27.04.2014

Das ukrainische Militär setzt seinen über Ostern unterbrochenen Einsatz im Osten des Landes fort. Der „Anti-Terror-Einsatz“ laufe in vollem Umfang wieder an, erklärte Übergangspräsident Alexander Turtschinow in Kiew.

22.04.2014

In der Dunkelheit treffen sich am Montag in einem schwedischen Vorort Dutzende Menschen. Eine Massenschlägerei bricht los. Schüsse fallen, zwei Männer sterben.

22.04.2014
Anzeige