Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit BKA-Präsident warnt: Drogenmarkt wird überschwemmt
Nachrichten Polizeiticker Weltweit BKA-Präsident warnt: Drogenmarkt wird überschwemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 07.03.2016
Psychoaktive Drogen seien in Deutschland auf dem Vormarsch, so der Präsident des Bundeskriminalamts (BKA) Holger Münch. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Zahl der Drogentoten in Deutschland steigt immens – allein im vergangenen Jahr soll es inoffiziellen Angaben zufolge allein 1226 Todesopfer nach Rauschgiftkonsum gegeben haben, was einer Steigerung von 18,8 Prozent entspricht. Erstmals äußert sich jetzt Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), zu den erschreckenden Erkenntnissen. „Wir müssen aufpassen, dass der Markt nicht mit neuen, auch psychoaktiven Drogen, überschwemmt wird. Hinzu kommt ein möglicher Preisverfall, weil es ein riesiges Überangebot in den Herkunftsländern gibt, die häufig auch Krisenländer sind. Das alles bereitet uns Sorgen, auch vor dem Hintergrund einer zunehmenden politischen Legalisierungsdebatte“, sagte Münch dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), dem mehr als 30 Tageszeitungen angehören.

Die häufigste Todesursache ist zwar weiterhin der Konsum von Opiaten wie Heroin. Münch bestätigt jedoch den Trend hin zu synthetischen Drogen: „Was wir jetzt sehen, ist ein deutlicher Anstieg. Synthetische Drogen sind auf dem Vormarsch.“ Zurückzuführen sei dies auf eine Veränderung des Marktes: Dabei gehe es um Preiskämpfe zwischen den Produzenten klassischer und neuer, synthetischer, Drogen. Klassische Drogen seien lange Zeit auf dem Rückmarsch gewesen, weswegen deren Produzenten nun verstärkt versuchen, ihren bisherigen Markt zu verteidigen. „Zum Beispiel mit Cannabis, das derzeit mit einem stärkeren Wirkstoffgehalt als früher auf den Markt geworfen wird“, sagte Münch.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er sprach sich schon immer öffentlich für eine Legalisierung von Drogen aus, doch jetzt hat der Grünen-Bundestagspolitiker Volker Beck den Bogen offenbar überspannt. In der Nacht zu Mittwoch wurde Beck von der Polizei mit harten Drogen erwischt. Seine politischen Ämter will er niederlegen.

02.03.2016

Immer wieder sorgen Islamisten in der somalischen Hauptstadt für neues Blutvergießen. Wieder einmal trifft es ein Hotel in Mogadischu, das schon einmal Schauplatz eines Anschlags war.

26.02.2016

Befremdliche Anrufe gehören zum Nacht-Talk bei «Domian». Doch wenn man dabei Schläge hört, beunruhigt das. Die Anruferin sagt, es war ein Scherz. Auch die Polizei geht von einem Fake-Anruf aus - Domian zweifelt.

24.02.2016
Anzeige