Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Bombenattrappe am Hals - Mutmaßlicher Erpresser in Sydney festgenommen
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Bombenattrappe am Hals - Mutmaßlicher Erpresser in Sydney festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 16.08.2011
Quelle: dpa
Anzeige
Sydney

Wie die australische Polizei am Dienstag in Sydney mitteilte, sei ein zur Fahndung ausgeschriebener 50-jähriger australischer Geschäftsmann in den USA festgenommen worden. Die Behörden gingen davon aus, dass der Mann für den Einbruch und das Anbringen der Bombenattrappe verantwortlich sei, sagte der stellvertretende Polizeichef Dave Hudson.

Ein Spezialteam der amerikanischen Bundespolizei FBI habe den Mann nahe der Stadt Louisville im Staat Kentucky dingfest gemacht, berichteten US-Medien. Die schwer bewaffneten Polizisten hätten ein Haus gestürmt, in dem der 50-Jährige sporadisch gewohnt habe. Er sollte sich am Dienstag einem Richter stellen. Bis zu einer Auslieferung nach Australien könnten jedoch Monate vergehen.

Anfang August hatte das Drama für weltweites Aufsehen gesorgt. Ein Mann war damals in einem Vorort von Sydney in die Millionärsvilla eingedrungen und hatte der 18-jährigen Tochter eine komplizierte Apparatur um den Hals gelegt, die noch mit Ketten befestigt wurde. Anschließend verschwand der Mann und hinterließ einen Erpresserbrief. Es dauerte über zehn Stunden, ehe Polizeiexperten die täuschend echt aussehende Attrappe als solche erkannten und entfernten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der grausamen Tötung eines Schafs ist ein 20-jähriger Mann in Baden-Württemberg zu dreieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt worden. Die Richter am Landgericht Pforzheim befanden den Angeklagten am Montag für schuldig, ein Schaf hinter seinem Auto fast zu Tode geschleift zu haben.

15.08.2011

Ein deutscher Reisebus ist in Tschechien mit einem Lastwagen zusammengestoßen und verunglückt. Der Fahrer und eine Passagierin wurden schwer verletzt. Das teilte ein Feuerwehrsprecher am Montag mit.

15.08.2011

Die britische Polizei hat zwei Tatverdächtige wegen der Morde an drei jungen Männern während der Krawalle in Birmingham angeklagt. Es handele sich um einen Jugendlichen von 17 Jahren sowie um einen 26-jährigen Mann, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit.

14.08.2011
Anzeige