Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Castor-Transport nach Gorleben - Protestierer setzen zwei Streifenwagen in Brand
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Castor-Transport nach Gorleben - Protestierer setzen zwei Streifenwagen in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 25.11.2011
Lastwagen werden in Dannenberg am Verladebahnhof für den Straßentransport der Castor-Behälter vorbereitet. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Gorleben

Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.

Atomkraftgegner wollen den Castor-Zug auf dem Weg ins Zwischenlager Gorleben mit Blockaden aufhalten. Am Donnerstagabend war die Polizei mit Wasserwerfern und Pfefferspray gegen Demonstranten vorgegangen, es gab etliche Verletzte. Der Castor-Transport mit hoch radioaktivem Atommüll hatte am Freitagvormittag Deutschland erreicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1293334342001-LVZ]Saarbrücken. Der Castor-Transport ist in Deutschland. Der Zug mit hoch radioaktivem Atommüll aus Frankreich passierte nach Angaben der Polizei am Freitag zwischen Forbach und Saarbrücken die französisch-deutsche Grenze.

25.11.2011

Kein Ende der Gewalt im mexikanischen Drogenkrieg: Wenige Tage vor Beginn der Internationalen Buchmesse mit deutscher Beteiligung wurden in Guadalajara mindestens 20 Männerleichen entdeckt.

24.11.2011

Ein 27-Jähriger aus Dresden hat sich am Berliner Hauptbahnhof mehrmals einen Gutschein für eine Hotelübernachtung ergaunert. Wie die Bundespolizei in Berlin mitteilte, überzeugte er Bahnmitarbeiter am Schalter davon, in verspäteten Zügen gesessen zu haben.

24.11.2011
Anzeige