Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Deutsche am Grand Canyon durch Blitzschlag getötet

Deutsche am Grand Canyon durch Blitzschlag getötet

Eine deutsche Urlauberin ist im amerikanischen Grand Canyon Nationalpark durch einen Blitzschlag ums Leben gekommen. Nach Mitteilung der Parkverwaltung war die 64-jährige Frau am Donnerstag mit einer Gruppe von Touristen am Südrand der Schlucht unterwegs, als der Blitz ganz in ihrer Nähe einschlug.

Voriger Artikel
25-Jähriger erschießt in Berlin kaltblütig zwei Frauen - Polizei vermutet Racheakt
Nächster Artikel
Grausiger Fund: Brennende Leichenteile liegen bei Buxtehude am Straßenrand

Eine deutsche Urlauberin ist im amerikanischen Grand Canyon Nationalpark durch einen Blitzschlag ums Leben gekommen.

Quelle: dpa

San Francisco. Fünf weitere Menschen wurden verletzt. Die 64-Jährige sei zusammengebrochen, hieß es. Wiederbelebungsversuche der Notärzte waren nicht erfolgreich. Name und Herkunft des Opfers wurden zunächst nicht bekannt.

Der Grand Canyon im Südwesten der USA wird jährlich von Millionen Touristen besucht. Von den Kanten der gewaltigen Schlucht schaut man bis zu 1800 Meter in die Tiefe, wo der Colorado River fließt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr