Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Diebe stehlen korrigierte Abiturklausuren in Baden-Württemberg – Kompromiss gefunden
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Diebe stehlen korrigierte Abiturklausuren in Baden-Württemberg – Kompromiss gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 16.04.2015
Insgesamt wurden an dem Gymnasium in Baden-Württemberg 29 Abi-Klausuren gestohlen. (Symbolbild) Quelle: Felix Kästle
Weikersheim

Die bereits korrigierten Klausuren der Fächer Deutsch, Physik und Geschichte seien den Kriminellen bei ihrem Einbruch in Weikersheim wohl eher zufällig in die Hände gefallen, da sie in einem Tresor gelegen hätten. „Der wurde aus der Wand herausgebrochen.“ Außerdem seien in der Nacht zum Dienstag noch Laptops und Fotokameras gestohlen worden.  

Die Schüler hatten Glück im Unglück und kamen ums Nachschreiben der Klausuren herum: Das zuständige Regierungspräsidium Stuttgart genehmigte, dass sie in diesem Fall einfach die Note des ersten Korrektors akzeptieren könnten - allerdings ohne diese zu kennen. „Das war eine sehr schülerfreundliche Variante, wenn auch mit einem Risiko“, sagte der Schulleiter. Die 29 Betroffenen hätten 24 Stunden Bedenkzeit gehabt - und seien dann alle auf das Angebot eingegangen. Die Polizei hat noch keine Tatverdächtigen.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jugendlicher ist in eine Hamburger Schule gestürmt und hat einen 17-jährigen Mitschüler im Klassenzimmer erstochen. Das Opfer sei noch am Tatort im Stadtteil Wilhelmsburg seinen Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

14.04.2015

Beim Absturz eines einmotorigen Propellerflugzeugs wenige Meter neben der Autobahn 28 bei Oldenburg ist der 69 Jahre alte Pilot ums Leben gekommen. Eine 71-Jährige und zwei weitere Männer wurden lebensgefährlich verletzt.

12.04.2015

Wegen einer Bombendrohung hat der Pilot eines Germanwings-Flugs die Startvorbereitungen in Köln/Bonn am Sonntagabend abgebrochen. Die Drohung gegen den Flug nach Mailand sei über die Bundespolizei eingegangen, teilte das Unternehmen in Köln mit.

12.04.2015