Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Drei Tote bei Amoklauf in Tschechien
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Drei Tote bei Amoklauf in Tschechien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:53 10.11.2011
Bei einem Amoklauf hat ein Mann in Tschechien zwei Menschen erschossen und sich selbst getötet. (Symbolfoto)
Anzeige
Prag

Der Mann war gegen Mittag in eine Fabrik des Flugzeugbauers Aircraft Industries in der Stadt Kunovice eingedrungen und hatte um sich geschossen.

Nach Eintreffen eines Sonderkommandos verbarrikadierte sich der Schütze in einem Gebäude des Unternehmens, das etwa 800 Mitarbeiter hat. Mehr als zwei Stunden konnten die Rettungskräfte den Verletzten nicht helfen, weil das zu gefährlich gewesen wäre. Die Angestellten hatte der Angriff in der Mittagspause überrascht. „Die Situation ist schlimm, die Menschen stehen unter Schock", sagte ein Mitarbeiter der Agentur CTK.

Der Flugzeugbauer im Südosten Tschechiens stellt zweimotorige Transportflugzeuge her, die seit den 1970-er Jahren nahezu unverändert produziert werden. Bei dem Täter soll es sich nach Berichten tschechischer Medien um den Bruder des Rüstungsmagnaten und Miteigentümers der Firma Pavel Musela handeln. Mehrheitseigner des Flugzeugbauers ist eine russische Bergbauholding.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat in Baden-Württemberg die Leiche eines vermissten Fünfjährigen gefunden. Ein Suchtrupp entdeckte den toten Jungen am Mittwochnachmittag bei Herbolzheim, wie die Polizei mitteilte.

09.11.2011

Die Flughafenpolizei im russischen Magadan hat einen Piloten aus dem Cockpit geholt, der im Drogenrausch eine Maschine mit 192 Passagieren starten wollte. Ärzte stellten bei dem Mann und bei der Chef-Stewardess frische Spuren von Marihuana-Konsum fest, wie die Agentur Interfax am Dienstag meldete.

08.11.2011

Etwa 50 tschechische Bereitschaftspolizisten bleiben im Schluckenauer Zipfel an der Grenze zu Sachsen noch mindestens ein Jahr im Einsatz. Das kündigte der tschechische Innenminister Jan Kubice am Dienstag an.

08.11.2011
Anzeige