Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Tote bei Schießerei in Arztpraxis - Polizist wird verletzt

Drei Tote bei Schießerei in Arztpraxis - Polizist wird verletzt

Ein Mann hat in einer Praxis im westpfälzischen Weilerbach zwei Ärzte erschossen. Anschließend nahm er sich am Montag in seinem Haus das Leben, teilte die Polizei in Kaiserslautern mit.

Voriger Artikel
Delitzscher Pfandsammler springt in Köln aufs Bahngleis - Lokführer erleidet Schock
Nächster Artikel
Tunesischer Verleger wegen Männermagazin-Foto mit Sami Khedira verurteilt

Symbolbild

Quelle: Stephan Lohse

Weilerbach. Die Hintergründe der Tat waren zunächst völlig unklar. Der 78-jährige Täter war zunächst auf der Flucht, die Polizei umstellte sein Haus und fand ihn schließlich tot auf. Die Tat in der Arztpraxis geschah den Angaben zufolge gegen 15.30 Uhr.

Der Täter gab demnach mehrere Schüsse ab und traf die Mediziner, die kurze Zeit später ihren Verletzungen erlagen. Ihr Alter und Geschlecht waren zunächst noch nicht bekannt. Während der Fahndung nach dem Schützen wurde auch ein Polizist verletzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr