Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Erdloch im Asphalt - Autofahrerin stürzt in die Tiefe
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Erdloch im Asphalt - Autofahrerin stürzt in die Tiefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 04.07.2013
Anzeige

Die 60 Jahre alte Frau fuhr am Mittwoch (Ortszeit) durch die Stadt Toledo, als ihr Wagen an einer Kreuzung plötzlich von der Straße verschluckt wurde. Das berichtete das örtliche Nachrichtenportal „Toledo News Now“. Die Polizei vermutet, dass eine Hauptwasserleitung unter dem Asphalt aufgebrochen war, das Wasser den Untergrund aufweichte und das etwa drei Meter tiefe Loch entstehen ließ. Retter halfen der Frau aus dem Loch und brachten sie in ein Krankenhaus, ihr Auto wurde mit einem Kran herausgezogen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer internationalen Polizeiaktion haben Fahnder knapp 30 Tonnen Kokain, Heroin und Marihuana im Wert von 631 Millionen Euro beschlagnahmt. 142 Menschen seien festgenommen worden, teilte die europäische Polizei Europol am Dienstag in Den Haag mit.

03.07.2013

Nach landesweiten Massenprotesten mit mehreren Toten spitzt sich die Lage in Ägypten weiter zu. Demonstranten stürmten am Montagmorgen die Zentrale der regierenden Muslimbruderschaft in Kairo.

01.07.2013

Die Behörden in München haben den einwöchigen Hungerstreik von Asylbewerbern beendet und mit der Räumung ihres Camps eine drohende Katastrophe verhindert. Alle 44 Asylbewerber - darunter drei Kinder - wurden am Sonntagmorgen in Krankenhäuser gebracht.

30.06.2013
Anzeige