Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit FBI fasst totgeglaubten Betrüger in einer Verkehrskontrolle
Nachrichten Polizeiticker Weltweit FBI fasst totgeglaubten Betrüger in einer Verkehrskontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 02.01.2014
FBI-Ermittler haben einen untergetauchten Betrüger gefasst. (Archivbild). Quelle: dpa
Anzeige
Brunswick

Er wurde im Sommer 2012 in New York angeklagt.

Seiner Familie schrieb er, große Geldsummen verloren zu haben. In seinem Abschiedsbrief kündigte er an, von einem Schiff in Florida springen zu wollen und sich damit umzubringen. Videoaufnahmen zeigten ihn dann tatsächlich, wie er in Key West in Florida an Bord eines Schiffs ging.

Danach verschwand er spurlos - bis die Polizei den 47-Jährigen nun wegen zu dunkler Fensterscheiben in einer Verkehrskontrolle stoppte. Laut einem NBC-Bericht vom Donnerstag drohen ihm bis zu 30 Jahre Haft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer hat einen 16 Jahre alten Jungen in Berlin-Kreuzberg bei einem Streit aus nichtigem Anlass niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Das Opfer gehörte zu einer fünfköpfigen Gruppe von Austauschschülern aus Bolivien, die laut Polizei über den Jahreswechsel zu Besuch in Berlin waren.

02.01.2014

Leichte Entspannung, aber noch längst keine Entwarnung: Der Gesundheitszustand des verunglückten ehemaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher hat sich nach einer zweiten Operation am Kopf etwas verbessert.

31.12.2013

Michael Schumacher kämpft weiter um sein Leben. Vier Tage vor seinem 45. Geburtstag bezeichneten die behandelnden Ärzte des Universitätskrankenhauses von Grenoble den Zustand des Formel-1-Rekordweltmeisters als weiterhin kritisch und ernst.

30.12.2013
Anzeige