Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Falscher Professor im Bett festgenommen - Polizei ertappt Heiratsschwindler in Essen

Falscher Professor im Bett festgenommen - Polizei ertappt Heiratsschwindler in Essen

Einen mutmaßlichen Heiratsschwindler hat die Polizei in Essen auf frischer Tat ertappt. Der Mann habe mit einer völlig überraschten Frau im Bett gelegen, als die Handschellen zuschnappten, teilten die Ermittler am Freitag mit.

Voriger Artikel
Chronik spektakulärer Geiselnahmen der vergangenen Jahre
Nächster Artikel
Geiselnahme in Berlin endet unblutig - Bankräuber wird dem Haftrichter vorgeführt

Einen mutmaßlichen Heiratsschwindler hat die Polizei in Essen auf frischer Tat ertappt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Essen. Der mit mehreren Haftbefehlen gesuchte 52-Jährige habe sich bei alleinstehenden Damen als Professor ausgegeben und behauptet, als Herzchirurg an einem großen Düsseldorfer Krankenhaus sowie als Stammzellenforscher in einer Kernforschungsanlage zu arbeiten.

Bei seiner Festnahme habe der Mann plötzlich über Herzbeschwerden geklagt. Der alarmierte Notarzt habe die Diagnose seines falschen Kollegen aber schnell korrigiert. Der 52-Jährige sei in die nächstgelegene Haftanstalt gekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit

Umfassend absichern – so schützen Sie sich im Alltag! mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr