Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Falscher Taxifahrer ohne Führerschein chauffiert Wiesngäste

Betrug Falscher Taxifahrer ohne Führerschein chauffiert Wiesngäste

Ein 19-Jähriger hat als Taxifahrer beim Oktoberfest das schnelle Geld machen wollen - ohne Führerschein, ohne Taxilizenz, mit einem in Hamburg entwendeten Taxi und gestohlenen Münchner Nummernschildern.

Der Taxi-Betrüger wurde am Dienstag in München von der Polizei festgenommen. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

München. Ein 19-Jähriger hat als Taxifahrer beim Oktoberfest das schnelle Geld machen wollen - ohne Führerschein, ohne Taxilizenz, mit einem in Hamburg entwendeten Taxi und gestohlenen Münchner Nummernschildern. Pech für ihn, dass er einer Mitarbeiterin der Münchner Taxizentrale auffiel, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Frau sah den ihr unbekannten Fahrer gleich mehrmals - einmal mit Hamburger, kurz darauf mit Münchner Kennzeichen. Sie alarmierte die Polizei, die wegen einer Fahrerflucht nach einem Blechschaden ohnehin schon nach dem 19-Jährigen suchte. Den Tipp mit dem Taxi-Dienst während des Oktoberfests habe er von einem Freund bekommen, erzählte der 19-Jährige den Beamten nach seiner Festnahme am Dienstag.

Dieser habe ihm auch das originale Taxi zur Verfügung gestellt, dessen Fahrer in Hamburg den Schlüssel verloren hatte. Dabei besitzt der 19-Jährige noch nicht einmal einen Führerschein: Der wurde ihm bereits abgenommen, weil er ohne nötige Erlaubnis Lastwagen gefahren war.

LVZ

48.132123 11.549683
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr