Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Familienstreitigkeiten: Eltern melden Cannabiszucht ihres Sohnes der Polizei

Familienstreitigkeiten: Eltern melden Cannabiszucht ihres Sohnes der Polizei

Weil ihr Sohn nicht auf Vater und Mutter hören wollte, hat ein Elternpaar im bayerischen Lauben die Cannabiszucht des 23-jährigen Sprösslings der Polizei gemeldet.

Hanfpflanzen (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Lauben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatten die Eltern ihren Sohn mehrmals aufgefordert, seine Finger vom Anbau des Cannabis zu lassen - ohne Erfolg. Da sahen die Eltern nur noch den Ausweg, der Polizei einen Tipp auf die Pflanzen im Zimmer ihres Sohnes zu geben.

Mit dieser Erziehungsmaßnahme hatten sie Erfolg: Mit dem Drogenanbau war daraufhin Schluss, die Beamten stellten Pflanzen und Samen sicher. Den 23-Jährigen erwartet nur eine Anzeige.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit

Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchen Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig! Alle Informationen zur großen Leserfoto-Aktion finden Sie hier. Wir freuen wir uns auf Ihre Fotos. mehr