Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Familienvater wird von selbst gebasteltem Böller getötet – Sohn filmt Unglück per Handy
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Familienvater wird von selbst gebasteltem Böller getötet – Sohn filmt Unglück per Handy
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 26.12.2013
Silvesterböller (Archivfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Winterspelt/Trier

Kurz nachdem er die Zündschnur angesteckt hatte, detonierte der Böller aber anscheinend vorzeitig, als der 52-Jährige sich gerade über die Vorrichtung beugte. Der Mann wurde dabei tödlich verletzt.

Der 17 Jahre alte Sohn des Opfers filmte den Unfall an Heiligabend nichtsahnend mit seinem Handy.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 35-Jähriger hat in New York Medienberichten zufolge seinen drei Jahre alten Sohn vom Dach eines Wolkenkratzers geworfen und ist dann selbst in den Tod gesprungen.

23.12.2013

Nach mehr als 20 Monaten in Haft sind die beiden Aktivistinnen der kremlkritischen Punkband Pussy Riot wieder in Freiheit. Nadeschda Tolokonnikowa (24) verließ am Montag im sibirischen Krasnojarsk ein Haftkrankenhaus etwa 4000 Kilometer von Moskau entfernt.

23.12.2013

Die Aktivisitin Maria Aljochina von der russischen Punkband Pussy Riot ist wieder frei. Das teilte ihr Anwalt Pjotr Saikin am Montag der Staatsagentur Ria Nowosti mit.

23.12.2013
Anzeige