Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Festnahmen nach Schüssen mit drei Schwerverletzten in Mannheim

Festnahmen nach Schüssen mit drei Schwerverletzten in Mannheim

Die Polizei in Mannheim hat Stunden nach einer Schießerei und einem Messerangriff mit drei Schwerverletzten sechs Tatverdächtige festgenommen. Es sei eine Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gewesen, die am Mittwochabend vor einer Gaststätte am noch belebten Marktplatz eskalierte, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Mehrere Tote bei Schießerei in Tschechien – Umgebung weiträumig abgeriegelt
Nächster Artikel
Keine Gnade: Leipziger Graffiti-Sprayer bekommen Prügelstrafe in Singapur

Bei einer Schießerei in der Mannheimer Innenstadt sind drei Menschen verletzt worden.

Quelle: dpa

Mannheim. Drei Männer im Alter von 22 bis 29 Jahren seien durch Messerstiche verletzt worden. Die Spurensicherung habe ergeben, dass die Patronenhülsen aus einer scharfen Waffe stammen. Die Gruppe der Täter soll rund ein Dutzend Männer umfasst haben, die alle bei Eintreffen der Polizei schon das Weite gesucht hatten.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Weltweit
Am 24. September wird auch in Leipzig ein neuer Bundestag gewählt.

Am 24. September wird auch in Leipzig wieder gewählt. mehr

Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr