Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Fluchtgefahr: Ex-Karstadt-Manager Middelhoff muss nach Urteil zunächst in Untersuchungshaft
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Fluchtgefahr: Ex-Karstadt-Manager Middelhoff muss nach Urteil zunächst in Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 14.11.2014
Der frühere Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, im Kölner Landgericht. Quelle: Thilo Schmülgen
Anzeige
Essen

Ausschlaggebend dafür seien die Höhe der verhängten Freiheitstrafe, der Wohnsitz im Ausland und die unklare berufliche Situation des Managers.

Zuvor hatte das Gericht Middelhoff wegen Untreue in 27 Fällen und Steuerhinterziehung in drei Fällen zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt. Ein Gerichtssprecher betonte, allerdings sei es gut möglich, dass der Haftbefehl noch im Laufe des Tages außer Vollzug gesetzt werde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Ägypten sind drei Deutsche wegen des Diebstahls von Gesteinsproben aus der weltgrößten Pyramide zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Um einer Verhaftung zu entgehen, waren die drei bei dem Prozess in Giza nicht anwesend.

12.11.2014

Zwei aus dem Tierpark Luckenwalde in Brandenburg ausgebüxte Stachelschweine haben sich mit ihren Stacheln zur Wehr gesetzt: Eine Polizeistreife hatte die Ausreißer am Samstagmorgen auf Exkursion im Stadtgebiet entdeckt und den Tierpark alarmiert.

10.11.2014

Nach dem Grubenunglück in der Türkei hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen. Dazu gehörten drei Verantwortliche des Bergwerks, unter ihnen sei auch der Eigentümer der Mine, berichtete die private Nachrichtenagentur Dogan unter Berufung auf den türkischen Energieminister Taner Yildiz am Samstag.

08.11.2014
Anzeige