Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Weltweit Frau stirbt am Mannheimer Hauptbahnhof nach Sprung aus anfahrendem Zug
Nachrichten Polizeiticker Weltweit Frau stirbt am Mannheimer Hauptbahnhof nach Sprung aus anfahrendem Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:19 29.08.2012
Eine junge Frau ist aus einem anfahrenden Zug gesprungen und ist dabei ums Leben gekommen. Quelle: Peter Steffen/Archiv
Anzeige
Mannheim

Während die Mutter noch aussteigen konnte, warf die 28-Jährige die Koffer aus dem Zug und sprang hinterher.

Es ist laut Behörden nach unklar, ob sie die Tür mit großem Kraftaufwand noch einmal öffnete oder ob ein technischer Defekt vorlag. Bei ihrem Sturz auf den Bahnsteig verletzte sich die 28-Jährige schwer am Kopf. Die Frau starb trotz der Reanimationsversuche eines Bundespolizisten.

Mutter und Tochter waren nach weiteren Angaben der Bundespolizei mit dem Nachtzug Dresden-Zürich unterwegs. Sie wollten zum Frankfurter Flughafen und hätten dazu gegen 5 Uhr morgens in Mannheim umsteigen müssen. Das Zug-Team hatte von dem Vorfall zunächst nichts mitbekommen. Beim nächsten Stopp in Karlsruhe sperrte die Polizei die Tür. Später wurde der gesamte Waggon zur Ermittlung der Unfallursache beschlagnahmt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leiche eines vor mehr als einem Jahrzehnt verschwundenen Münchners ist im Eis der Ötztaler Alpen gefunden worden. Der 1973 geborene Bergsteiger sei 2001 vermutlich in eine Gletscherspalte gestürzt und erfroren, sagte ein Polizeisprecher in Wenns (Tirol, Österreich) am Mittwoch.

29.08.2012

Die vorzeitige Freilassung der Komplizin und Ex-Frau des Kindermörders Marc Dutroux sorgt in Belgien für Unruhe und Entsetzen. Die 52 Jahre alte Michelle Martin will künftig fernab der Öffentlichkeit im Klarissinnenkloster in Malonne bei Namur leben.

29.08.2012

Eine mutmaßliche Flugzeugentführung am Amsterdamer Flughafen hat sich am Mittwoch als Störung im Funkverkehr erwiesen. Ein Polizeisprecher bestätigte, die zunächst befürchtete Entführung eines spanischen Flugzeugs aus Malaga sei falscher Alarm gewesen.

29.08.2012
Anzeige